Fachverband für Kunstpädagogik
Landesverband Bayern

13. BDK - Wettbewerb "Kunststück-Kunstvermitteln" im Schuljahr 2018/2019

 

Ein Wettbewerb zur Projektförderung

 

Der Fachverband für Kunstpädagogik BDK e.V. in Bayern veranstaltet in Kooperation mit dem Großhandel für Künstlerbedarf boesner zum 13. Mal einen Wettbewerb für Projekte im Kunstunterricht in allen Schularten und -stufen sowie öffentlichen Bildungseinrichtungen in Bayern.

 

Mit den Preisen unterstützen wir innovative kunstpädagogische Projekte und damit die Arbeit engagierter Kunstpädagogen und -pädagoginnen.

 

Diese können sein: Kooperationsprojekte zwischen Schulen und Museen oder Institutionen, Kooperationen zwischen verschiedenen Schulen oder Jahrgangsstufen innerhalb einer Schule, aber auch Projekte, die im regulären Kunstunterricht entstehen und sich in besonderer Weise durch Vermittlungsidee oder Nachhaltigkeit auszeichnen. Prämiert wird das Konzept zur Durchführung des Projektes. Sie erhalten - sollte Ihr Vorschlag prämiert werden – eine finanzielle Unterstützung in Form von Wertgutscheinen zum Materialeinkauf vor Projektbeginn.

 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer:

Der Wettbewerb richtet sich an Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer aller Schularten in Bayern sowie an außerschulische Kunst- und Museumspädagogen, die für ein schulisches Projekt Unterstützung zur Finanzierung suchen.

 

Zeitlicher Ablauf:

Anmeldung und Einreichung des Konzepts bis 15. Januar 2019. Der Start des Projekts soll im laufenden Jahr 2019 erfolgen. Die Zuteilung der Gelder erfolgt ab März 2019.

 

Durchführung des Auswahlverfahrens:

Einreichung eines Exposés mit folgenden Angaben:

- Teilnehmende Institution(en) und Verantwortliche (Kontaktadressen mit Mail)
- Ziel des Projekts
- Projektbeschreibung mit geplanten Vorhaben
- Zeitplan
- geplante Verwendung der Gelder
- Bestätigung der Antragstellenden: Einreichung einer Projektdokumentation in Wort (max. 4 Seiten, DIN-A4), und Bild und/oder Film nach Ende des Projekts bzw. zum Schuljahresende 2018/2019

 

Jury:

Die eingesandten Projektkonzepte werden durch eine Fachjury, bestehend aus Mitgliedern des BDK-Vorstandes sowie Vertretern kunstpädagogischer Lehrstühle juriert. Die Projektförderung beträgt zwischen 200 und 500 Euro.

Veröffentlichung:

Ausgewählte Ergebnisse werden in der Fachzeitschrift des Verbandes BDK INFO publiziert.

 

Die Anmeldung bis 15. Januar 2019 erfolgt über die Mail-Adresse wettbewerb@bdkbayern.de und die Einsendung des Exposés an: BDK-Fachverband für Kunstpädagogik in Bayern, Dr. Brigitte Kaiser, Leonhardiweg 8, 81829 München.

 

Wir freuen uns auf Ihre Konzepte!