Fachverband für Kunstpädagogik
Landesverband Bayern

Samstag 23. September 2017

Beginn: 14.00 Uhr s.t. - Treffpunkt: 13.45 Uhr im Foyer des RUPERTINUMS

9. KUNSTsamstag 2017 - William Kentridge. Thick Time. Installationen und Inszenierungen

Kunstwissenschaftliche Führung durch die zweiteilige Ausstellung mit Theresa Weiss

Im Rahmen der Salzburger Sommerfestspiele inszeniert William Kentridge die Oper Wozzeck von Alban Berg. Dies nimmt das MUSEUM der MODERNE zum Anlass nicht nur das Umfeld zu seinen Arbeiten für Oper und Theater zu präsentieren: An seinen beiden Standorten wird ein weit gefächerter Einblick in Kentridge's Schaffen geboten. Es werden Filme und Entwürfe gezeigt, und dann in den Sälen auf dem MÖNCHSBERG 7 raumfüllende Multimedia-Installationen, zwei davon erst 2015 entstanden, eine weitere Installation  richtet er  speziell für das Atrium des RUPERTINUMS ein, sie soll ein Jahr lang dort bleiben.

Und: Am Wochenende unserer Fortbildung feiert Salzburg mit dem Rupertikirtag seinen Landespatron, das Angebot von Karussells und Brotzeitstandln ergänzt also den Kunstgenuss.

Da die Anreise nach Salzburg mit PKW am Wochenende - außer für sehr ortskundige Anrainer - kaum zu empfehlen ist, werden die Mailadressen der Teilnehmer bei der Einladung bekanntgegeben, damit es möglich wird, Bayern-Ticket-Fahrgemeinschaften zu bilden. Wie immer werden Mitglieder des BDK BAYERN bei der Anmeldung in der Reihenfolge ihrer Anmeldung registriert, Nichtmitglieder erhalten zunächst nur einen Platz auf der Warteliste.

Referent:
Theresa Weiss
Ort:
MUSEUM der MODERNE, Salzburg: RUPERTINUM und MÖNCHSBERG
Teilnahmegebühr:
€ 7,00 Gruppeneintritt (ab 10 Pers.) + Mönchsberg-Aufzug
Anmeldung:
war leider nur möglich bis Samstag 23. September 2017.
Neuer Artikel

BDK Bayern - Fortbildungen 2017

Für die vom Referat Fortbildungen angebotenen Führungen und anderen Veranstaltungen wird die gewohnte Struktur mit den KUNSTsamstagen und Terminen am späten Freitagnachmittag beibehalten. Durch Termine in der unterrichtsfreien Zeit soll möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen die Teilnahme - ohne Antrag auf Unterrichtsbefreiung - ermöglicht werden. Dass in diesem Jahr erstmals Führungen in Museen in Nürnberg und Salzburg angeboten werden können freut das gesamte BDK-Team.

14. Januar             1. KUNSTsamstag  NEUES MUSEUM Nürnberg

28. Januar             2. KUNSTsamstag  BAYERISCHES NATIONALMUSEUM München

04. Februar            3. KUNSTsamstag  MUSEUM der MODERNE Salzburg        

18. Februar            4. KUNSTsamstag  MUSEUM BRANDHORST München

17. März                Freitag                 HAUS der KUNST München

25. März                5. KUNSTsamstag  MUSEUM der MODERNE Salzburg

01. April                6. KUNSTsamstag  MUSEUM VILLA STUCK München

29. April                7. KUNSTsamstag  NEUES MUSEUM Nürnberg

12. Mai                 Freitag                 HAUS der KUNST München

08. Juli                  8. KUNSTsamstag  KUNSTHALLE der Hypo-Kulturstiftung München

21. Juli                  Freitag                  HAUS der KUNST München

[Sept. o. Okt.]         9. KUNSTsamstag  MUSEUM der MODERNE Salzburg

11. November        10. KUNSTsamstag KUNSTHALLE der Hypo-Kulturstiftung München

09. Dezember         11. KUNSTsamstag NEUE PINAKOTHEK München

Die Termine bis zum Schuljahresende sind vollständig, im Herbst können noch weitere dazukommen. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt grundsätzlich ausschließlich über die Website des BDK BAYERN, sobald eine Veranstaltung dafür zur Verfügung steht, werden Sie per Mail informiert - sofern Ihre korrekte Mailadresse vorliegt.

Und wenn wir einmal keine Fortbildung anbieten:

 

Infopoint Museen in Bayern

 

Der Infopoint zu den Museen in Bayern bietet einen umfassenden Überblick über die Museen in Bayern. Über eine Suchfunktion können Museen nach Orten oder Sammlungsschwerpunkt angesteuert werden. Übersichtlich wird das entsprechende Museum kurz vorgestellt, Öffnungszeiten, Informationen und Adresse werden angegeben.

 

 www.infopoint-museen-bayern.de