Fachverband für Kunstpädagogik
Landesverband Bayern

Samstag 21. Oktober 2017

Beginn: 13.00 Uhr s.t. - Treffpunkt: 12.45 Uhr

11. KUNSTsamstag 2017 - RICOCHET #11. HISAKO INOUE. THE LIBRARY OF SMELL

Workshop mit der Künstlerin und Einführung durch die Kuratorin Anne Marr

Die raumgreifenden Installationen der LIBRARY of SMELL beschäftigen sich mit dem Bezug von Mensch und Buch, aber nicht mit konventionellen Sichtweisen. Dieser Bezug hat sehr komplexe Aspekte, und Inoue greift den Geruchssinn heraus, worauf man vielleicht nicht unmittelbar kommen würde. Doch dann muss man sich klar machen, wie sehr Erinnerungen, Gefühle und Gedanken durch Gerüche beeinflusst werden, wie das Unbewusste durch Duftreize zu Assoziationen angeregt werden kann.  Als Japanerin kann Inoue Hisako auf eine traditionsreiche Geruchskultur zugreifen, wenngleich auch dort heute Eigengerüche des Alltags durch Deodorants, synthetische Düfte von Putzmitteln etc. massiv unterdrückt oder zerstört werden - was ja auch als Verlust von Sinnlichkeit begriffen werden muss. Die Künstlerin begleitet uns in diesem Workshop durch interaktive Stationen, in denen wir olfaktorische Reize nicht nur erfahren, sondern auch deren Einfluss auf das emotionale Gedächtnis reflektieren werden.

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, deshalb melden Sie sich bitte rechtzeitig an. Wie immer werden Mitglieder des BDK BAYERN bei der Anmeldung in der Reihenfolge ihrer Anmeldung registriert, Nichtmitglieder erhalten zunächst nur einen Platz auf der Warteliste.

Referent:
Hisako Inoue (Künstlerin), Anne Marr (Kuratorin)
Ort:
MUSEUM VILLA STUCK, München
Teilnahmegebühr:
€ 9,-- (für Mitglieder zahlt der BDK BAYERN)
Anmeldung:
bis spätestens Samstag 21. Oktober 2017 hier möglich
Neuer Artikel

BDK Bayern - Fortbildungen 2017

Für die vom Referat Fortbildungen angebotenen Führungen und anderen Veranstaltungen wird die gewohnte Struktur mit den KUNSTsamstagen und Terminen am späten Freitagnachmittag beibehalten. Durch Termine in der unterrichtsfreien Zeit soll möglichst vielen Kolleginnen und Kollegen die Teilnahme - ohne Antrag auf Unterrichtsbefreiung - ermöglicht werden. Dass in diesem Jahr erstmals Führungen in Museen in Nürnberg und Salzburg angeboten werden können freut das gesamte BDK-Team.

14. Januar             1. KUNSTsamstag  NEUES MUSEUM Nürnberg

28. Januar             2. KUNSTsamstag  BAYERISCHES NATIONALMUSEUM München

04. Februar            3. KUNSTsamstag  MUSEUM der MODERNE Salzburg        

18. Februar            4. KUNSTsamstag  MUSEUM BRANDHORST München

17. März                Freitag                 HAUS der KUNST München

25. März                5. KUNSTsamstag  MUSEUM der MODERNE Salzburg

01. April                6. KUNSTsamstag  MUSEUM VILLA STUCK München

29. April                7. KUNSTsamstag  NEUES MUSEUM Nürnberg

12. Mai                 Freitag                 HAUS der KUNST München

08. Juli                  8. KUNSTsamstag  KUNSTHALLE der Hypo-Kulturstiftung München

21. Juli                  Freitag                  HAUS der KUNST München

[Sept. o. Okt.]         9. KUNSTsamstag  MUSEUM der MODERNE Salzburg

11. November        10. KUNSTsamstag KUNSTHALLE der Hypo-Kulturstiftung München

09. Dezember         11. KUNSTsamstag NEUE PINAKOTHEK München

Die Termine bis zum Schuljahresende sind vollständig, im Herbst können noch weitere dazukommen. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt grundsätzlich ausschließlich über die Website des BDK BAYERN, sobald eine Veranstaltung dafür zur Verfügung steht, werden Sie per Mail informiert - sofern Ihre korrekte Mailadresse vorliegt.

Und wenn wir einmal keine Fortbildung anbieten:

 

Infopoint Museen in Bayern

 

Der Infopoint zu den Museen in Bayern bietet einen umfassenden Überblick über die Museen in Bayern. Über eine Suchfunktion können Museen nach Orten oder Sammlungsschwerpunkt angesteuert werden. Übersichtlich wird das entsprechende Museum kurz vorgestellt, Öffnungszeiten, Informationen und Adresse werden angegeben.

 

 www.infopoint-museen-bayern.de