Fachverband für Kunstpädagogik
Landesverband Bayern

Verortungen aus der Zukunft

Tagung an der Kunstakademie München am 2. März 2018

 

 

Kunstlehrerinnen und Kunstlehrer verorten ihren Unterricht in einem Netz von Bezügen: Kunst, Geschichte der Bilder, Architektur und Städtebau, Nachhaltigkeit, soziales Engagement sind dabei ebenso Stichworte wie Lernforschung oder ganz praktisch Bewerten und Benoten. Die Tagung bringt führende Denkerinnen und Denker aus den Bezugsfeldern ins Gespräch mit Vertretern der Kunstpädagogik. Sie sprechen dabei über neue Entwicklungen und mögliche Antworten.

 

Wir freuen uns u.a. auf den Hirnforscher Ernst Pöppel, den Architekturtheoretiker Riklef Rambow, den Künstler Albert Hien, den Filmemacher Joachim Borner, die Kulturforscherin Susanne Keuchel und viele andere mehr. 

 

Unkostenbeitrag für Mittagessen und Kaffee 10 € (Referendare, Studierende und BDK-Mitglieder 5 €)

Anmeldung für Lehrkräfte über FIBS "Verortungen aus der Zukunf",: Aktenzeichen E931-Transform/18/2

oder Gäste des Symposions, die nicht im bayerischen Schuldienst sind, über kunstpaedagogik@adbk.mhn.de

 

Zum Programm zum Download als.pdf hier

Neuer Artikel